Termine

Berufsorientierungstag am ChG

06.06.2024

Einblick in die große Welt der Berufe für Neuntklässler

Viele Unternehmen, verschiedene Branchen, viele Informationen aus erster Hand und viele zufriedene Schülerinnen und Schüler. Das alles gab es vergangene Woche am 13. Mai 2024 beim Berufsorientierungstag der 9. Klassen am Traunsteiner Chiemgau-Gymnasium (ChG). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekt-Seminars Wirtschaft haben seit Anfang des Schuljahres auf diesen Tag hingearbeitet und verschiedene Unternehmen aus der Region eingeladen, um den Schülerinnen und Schülern der neunten Jahrgangsstufe einen breiten und fundierten Einblick in die „große Welt der Berufe“ zu geben. Zwölf externe Partner aus den verschiedensten Bereichen, wie z. B. Medizin, Jura, Architektur, Maschinenbau, Feinfrequenztechnik, Chemie, Sozialpädagogik, Mediendesign, Bundeswehr oder Gastronomie kamen an das Chiemgau-Gymnasium und stellten dort ihren beruflichen Alltag vor und informierten über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengänge.

Ein ChG-Schüler testet die VR-Brille der Firma Rosenberger.
Ein ChG-Schüler testet die VR-Brille der Firma Rosenberger.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit individuellen Laufplänen unterwegs, die es ermöglichten, an diesem Tag sieben verschiedene Unternehmervorträge zu besuchen. Einige der Vorträge wählten die sie selbst nach ihren Interessen aus, andere wurden ihnen vom P-Seminar zugeteilt, damit sie auch Fachgebiete kennenlernen, für die sie sich davor noch nicht interessiert haben.

Herr Kruselburger von der Firma Airbus stellt seine Tätigkeiten vor.
Herr Kruselburger von der Firma Airbus stellt seine Tätigkeiten vor.

Das durchweg positive Feedback der Schülerinnen und Schüler sowie der externen Partner nach der dritten Auflage des Berufsinformationstages am ChG hat gezeigt, dass der intensive Austausch in Kleingruppen einen wertvollen Beitrag für die berufliche Orientierung der Neuntklässler darstellt. Die Möglichkeit, sich bei Personen mit langer Berufserfahrung Informationen aus erster Hand zu beschaffen, wurde sehr geschätzt.

Der Tag war auch eine wunderbare Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler des P-Seminars aus der elften Jahrgangsstufe, um Kontakte mit Unternehmen der Region zu knüpfen, mehr über unterschiedliche berufliche Werdegänge zu erfahren und natürlich auch, um den eigenen Horizont zu erweitern.

Frau Winkler stellt verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten bei Heidenhain vor.
Frau Winkler stellt verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten bei Heidenhain vor.

Insgesamt war der Berufsinformationstag eine rundum gelungene Veranstaltung mit viel Informationsgehalt, Spaß und Erfahrungsaustausch für Schülerinnen und Lehrkräfte und externe Partner. Das Chiemgau-Gymnasium Traunstein bedankt sich bei allen beteiligten Unternehmen und Organisationen ganz herzlich: Airbus, Alzchem, Amtsgericht, Architekturbüro Lechner, Brückner, Bundeswehr, Deva-Hotels, Dr. Weidlich, Heidenhain, Jugendamt und Maffin-Media.

News