Besuch im BayernLab

26.03.2018

Schüler der 9b des Chiemgau-Gymnasiums erleben das Internet der Dinge

Im Rahmen der Chiemgauer Medienwochen nahm die Klasse 9b des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein am Dienstag, den 13.03.18, unter Begleitung von Herrn Josef Mörwald (Informatiklehrer am ChG) am Workshop „Raspberry Pi – die ersten Schritte mit dem Mini-Computer“ im BayernLab in Traunstein teil. Herr Manfred Zerndl (Leiter des BayernLabs Traunstein) stellte den Schülerinnen und Schülern das Arbeiten mit dem Raspberry Pi vor. Dabei lernten sie den Umgang mit dem Betriebssystem „Rasbian“ des Mini-Computers kennen. Anschließend konnten die Schüler das „Internet der Dinge“ (bezeichnet die zunehmende Vernetzung von Geräten und Sensoren etc.) selbst erleben, indem sie mit ihrem Mini-Computer auf einen entfernten Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor sowie auf einen Barometersensor zugriffen. Die erfassten Messwerte stellten sie schließlich auf einer eigenen kleinen Webseite dar.

News


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen